WEBER Raumausstattung

seit 1926

Qualität bis ins Detail

 

Plissees bieten eine unendliche Vielfalt an Möglichkeiten, Farben, Formen und Materialien zu kombinieren, ganz unabhänhig davon, ob die Sonne Sie blendet, Sie Ihre Räume vor Wärme schützen wollen oder Sie Ihr Umfeld ganz einfach ansprechend einrichten möchten.

  • Der Preis liegt je nach Ausführung, Form & Material bei einer Größe von z.B. 100 x 120cm bei     125.00€ bis 445.00€


Form und Funktion

Einfaches Handling, hoher Bedienkomfort und ausgezeichnete Funktionalität-Plissees bieten durch Ihre breite Palette an Sonderformen und Bedienvarianten für fast alle Fenstersituationen eine ideale und attraktive Lösung.

  • Hochwertige Aluminium- und Kunststoffkomponenten
  • Systemschüre werden aus reißfesten Garnen gefertigt
  • Stoffe erhalten spezielle Appretur um sie vor groben Verunreinigungen zu schützen
  • Seitlich werden die Stoffe durch Ultraschall- bzw. Thermoschnitt versiegelt
  • Lange Lebensdauer


Ausführungen

Verspannte Anlagen - gerade Formen

  • Wird vorwiegend im Fensterfalz bzw. auf dem Fensterflügel montiert
  • Eine Systemverspannung sorgt für den nötigen Halt
  • Anlage ist stufenlos positionierbar
  • Lässt sich sehr einfach durch einen Griff direkt an der Bewegungsschiene verschieben

Verspannte Anlagen - Sonderformen

  • Bieten für nahezu alle Fenstervariationen eine Lösung
  • Speziell in die Schienenprofile eingearbeitete Stoffkeder
  • Feststehende Spannschnüre stützen das Gewebe im Schrägen
  • Kann am längsten Schenkel des Systems zu einem Paket zusammengeschoben werden
  • Lässt sich mit einem Bediengriff verschieben

Freihängende Anlagen - gerade Formen

  • Eignen sich aufgrund ihrer Bedienelemente besonders für hoch positionierte Fenster
  • Länge der Zugschnur kann individuell ausgeführt werden (DIN EN 13120)
  • Positionierung des Behanges ist in jeder beliebigen Höhe möglich
  • Motorisierte Anlage bieten mit vielen Steuerungsoptionen den höchsten Bedienkomfort
  • Verfügbar mit neu entwickeltem Kettengetriebe mit integriertem Sicherheitssystem
  • Bedienung erfolgt durch Kette, Schnurzug oder Bedienschiene

Freihängende Anlagen - Sonderformen

  • Werden häufig im Dachgiebelbereich eingesetzt
  • Durch ein spezielles Fertigungsverfahren lassen sich die Behänge komplett in die Schräge des Fensters ziehen
  • Lassen sich aus jedem Winkel bedienen
  • Können je nach Anlagetyp mit einem Winkel von 5-60° ausgestattet werden
  • Bedienung erfolgt durch Kette, Schnurzug oder Bedienschiene

Dachfenster - Plissees

  • Universell in allen gängigen Dachfenstertypen einsetzbar
  • Werden seitlich durch kohlefaserbeschichteten Spanndrähten in der Schräge geführt
  • Die Version Elegance lässt sich mit Seitenschienen einfach flächenbündig montieren

Plafond - Anlagen

  • Besonders für Wintergärten oder unter Glasdächer geeignet
  • Optimieren das Raumklima
  • Lassen sich wahlweise über Bedienstab, Kurbel(+Elektrokurbel)oder per Elektromotor bedienen
  • Kohlefaserbeschichtete Spanndrähte sorgen bei jeder Temperatur für den richtigen Halt
  • Glaselemente können bis zu vier Meter ausgestattet werden

Motorisierte Anlagen

  • Sicherheit und Bedienkomfort auf höchstem Niveau
  • Öffnen und Schließen der 24V-Elektroanlage bequem per Tastendruck
  • Bediedung erfolgt dezentral über einen Funk-Handsender oder über ein zentrales Steuerungssystem
  • Kann mit Tageszeitprogrammen oder Sonnenwächter ausgestattet werden

Eigenschaften

Entscheidend für das Raumklima und die optische Wirkung eines Plissees ist das Verhalten des Stoffes bei einfallendem Sonnenlicht. Dazu gibt es acht Werte, die in der Produktübersicht für sämtliche Stoffe prozentual angegeben werden.

Sie werden in drei Kategorien untergeordnet:

  • Lichttechnische Werte (Reflexion, Transmission, Absorption)
  • Solartechnische Werte (Sichtbarer Anteil und unsichtbarer Anteil der Sonnenstrahlung)
  • Energetische Werte (Gesamtenergiedurchlassgrad, Abminderungsfaktor)

Pflegehinweise

  • Abbürsten
  • Feuchtes Tuch
  • Reinigungsbad
  • Nicht bügeln!
  • Mechanische Teile dürfen nicht mit Wasser in Berührung kommen!
  • Glas und Fensterrahmen nicht mit scharfen, alkalischen Reinigungsmitteln reinigen
  • Für Stoffbeschädigungen durch Kondenswasser, Reinigungsmittel oder Inksektenschmutz kann keine Gewährleistung übernommen werden
  • Für Folgeschäden durch fehlerhafte Behandlung wird ebenfalls keine Haftung übernommen

 

=> Wabenplissees